Wir möchten Sie herzlich zu unseren Suchtpräventionstagen 2021, vom 22.06. bis 24.06., ins Hans-Sachs-Haus einladen! Die Suchtpräventionstage richten sich an alleSchülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 8. Selbstverständlich sind auch alle Berufsschüler*innen (24.06.2021) eingeladen.

Im Mittelpunkt der Suchtpräventionstage steht die Aufklärung über die Substanzen Alkohol, Nikotin und Cannabis. An verschiedenen Ständen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich selbständig über die Substanzen zu informieren und ihr Wissen, ihre Einstellung und ihr Verhalten zu reflektieren. Ziel ist es,

  • das Wissen über die Substanzen und Suchtmittel zu erweitern
  • Einstellungen und Sichtweisen zu hinterfragen (Reflexion des eigenen Konsums) und
  • Verhaltensänderungen zu fördern

Folgende Themen-Stände sind geplant:

Informationen zu Sucht allgemein
CannabisDrogen/Legal Highs
Sex & Drugs
im Gespräch mit Betroffenen
Glücksspiel
ErsteHilfe
MedienRauchen/Shisha
Alkohol
FASD

Interessierte Lehrkräfte haben an diesen Tagen die Möglichkeit in der Zeit von 9:00 – 15:00 Uhr (letzte Startzeit 13:00 Uhr) mit ihrer Klasse ins Bürgerforum des Hans-Sachs-Hauses (Ebertstr. 11) zu kommen und an dem Suchtpräventionstag teilzunehmen. Die Ausstellung ist auf ca. zwei Stunden ausgelegt. Insgesamt haben pro Tag 13 Klassen die Chance dabei zu sein.

Gerne können Sie sich auch jetzt schon zu den Suchtpräventionstagen anmelden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per Email an:
christiane.neureiter@gelsenkirchen.de.

Letzter Artikel
Suchtpräventionstage Gelsenkirchen
Nächster Artikel
MOVE – Motivierende Kurzintervention